Der richtige Sportschuh für mein Workout – hilfreiche Tipps und Anregungen

Der richtige Sportschuh für mein Workout – hilfreiche Tipps und AnregungenIn der heutigen Zeit werden an jeden Einzelnen von uns immer höhere Anforderungen gestellt. Oftmals fällt es schwer, Familie und Beruf unter einen Hut zu bekommen und sich dabei auch noch fit und gesund zu fühlen. Dennoch kann und sollte jeder zur Erhaltung der Gesundheit etwas beitragen, indem er sich beispielsweise ausgewogen ernährt, ausreichend schläft und zudem regelmäßig Sport treibt.

Für das erfolgreiche persönliche Work-out sollte jedoch nicht nur das entsprechende Fitnessprogramm optimiert und eingehalten werden. Auch die richtige Sportbekleidung trägt maßgeblich dazu bei, dass die regelmäßigen Fitnesseinheiten langfristig zu einem gesunden Körper führen.

Zur Sportbekleidung zählen dabei vor allem die richtigen Schuhe. Hier kommt es darauf an, welcher Sport getrieben wird, denn jede Sportart stellt andere Anforderungen an die Sportschuhe. Wird der falsche Sportschuh beim Laufen oder beim Krafttraining getragen, so riskiert der Sportler schwerwiegende Verletzungen, die schmerzhaft und langwierig sein können.

Welcher Sportschuh für welche Sportart am besten geeignet ist

Hier beim Defshop beispielsweise finden Profis und Fitnessfans für ihr individuelles Work-out stets den richtigen Sportschuh. Wer auf der Suche nach einem passenden Laufschuh ist, der sollte darauf achten, dass sich der Schuh der eigenen Fußform anpasst. Die Wahl des richtigen Laufschuhs hängt zudem davon ab, wie oft er zum Einsatz kommen soll. Findet das Training etwa regelmäßig, also mehrmals pro Woche statt, dann sollte der Laufschuh nicht nur entsprechende Qualitätsmerkmale mitbringen, sondern auch optimal passend und bequem sein.

Wer sich hingegen für das regelmäßige Sporttreiben das Fitnessstudio aussucht, der muss beim Kauf des richtigen Sportschuhs bedenken, dass er vor Ort verschiedene Geräte nutzt. Der Fitnessschuh muss bestenfalls also vielseitig einsetzbar sein und mit verschiedenen Untergründen zurechtkommen. Fitnessschuhe sollten aus leichten Materialien, wie etwa Leder, bestehen. Wichtig ist darüber hinaus, dass sie flexibel in der Bewegung und luftdurchlässig sind.

Weitere nützliche Kauftipps

Um die Flexibilität im Sportschuh zu gewährleisten, sollten zwischen den Zehen und der Schuhspitze etwa anderthalb Daumen-Größen Platz gelassen werden. Da Allrounder-Fitnessschuhe über einen längeren Zeitraum, also durchaus über 1 – 2 Jahre, getragen werden können, sollten Interessenten nicht am falschen Ende sparen. Hier lohnt es sich definitiv, in eine gute Material- und Verarbeitungsqualität zu investieren. Sportschuhe, die im Freien, etwa zum Joggen, getragen werden, sollten eine stabile Sohle mitbringen, um auch auf härteren Untergründen gut und sicher laufen zu können. Zudem steht es dem Kunden natürlich frei, für jede einzelne Sportart, die er betreibt, auch den jeweils passenden Sportschuh zu erwerben. Dies ist jedoch recht teuer und gerade für Einsteiger nicht unbedingt notwendig.

Bildquelle: pixabay.com

Oliver Schmid

Oliver Schmid

Redakteur bei digitalinstitut.de
Mein Name ist Oliver Schmid, ich lebe und arbeite in Friedrichshafen (Bodensee). Ich bin Online Marketing Enthusiast und Internet-Unternehmer seit 2009.
Oliver Schmid