Die E-Zigarette als mögliche Alternative zur gewöhnlichen Tabakzigarette

Die E-Zigarette als mögliche Alternative zur gewöhnlichen TabakzigaretteOft wollen viele Raucher nicht auf ihren kleinen Luxus verzichten und gönnen sich die Zigarette zum Kaffee oder nach dem Essen. Seit kurzem gibt es eine Alternative zur klassischen Zigarette mit Tabak und die E-Zigarette erfreut sich wachsender Beliebtheit.

Dampfen statt Rauchen und das fast überall

Beim Genuss einer E-Zigarette werden keine krebserregenden Stoffe verbrannt und damit inhaliert, sondern es wird eine aromatisierte Flüssigkeit erhitzt, verdampft und in feinen Nebel umgewandelt. Der Raucher kann seine Vorlieben beibehalten und nach wie vor seinen kleinen Auszeiten genießen und das sogar in Räumen, in denen striktes Rauchverbot herrscht. In vielen Restaurants und auch in einigen öffentlichen Gebäuden ist die E-Zigarette nicht verboten, denn durch sie entsteht weder Nikotinqualm noch bleiben Stummel überall liegen. Schließlich wird im Inneren der künstlichen Zigarette kein Tabak verbrannt, sondern lediglich ein Aromadepot angezapft und tröpfchenweise erhitzt. Der Markt bietet inzwischen unzählige Geschmacksrichtungen und von Apfel über Caramel bis hin zu Tabak oder Erdbeere ist fast alles zu haben. Neben den sogenannten Fluids für E-Zigaretten spielt aber auch der Glimmstengel selbst eine Rolle, denn billige Angebote aus Fernost verderben die Freude am tabaklosen Rauchgenuss schnell, wenn Depots auslaufen und der Akku bereits nach ein paar Zügen leer ist.

Hochwertige Produkte bringen den Genuss

Wie bei vielen Dingen gibt es auch bei E-Zigaretten und den Aromen große Unterschiede im Preis. Kunden, die bestimmte Produkte gekauft und bewertet haben, kommen fast einhellig zum gleichen Schluss: Hochwerte E-Zigaretten, Verdampfer und Aromen sorgen für einen lang anhaltenden Genuss, während günstige Angebote den Raucher schnell wieder zur klassischen Tabakzigarette greifen lassen, weil Depots auslaufen oder das Gerät sich nur schwer reinigen lässt. Auf den passenden Seiten finden alle Raucher, die sich gern vom Tabakrauch trennen und dabei nicht völlig auf den geliebten Genuss verzichten möchten, vielfältige Angebote rund um das Thema E-Zigarette. Spezielle Angebote für Einsteiger, die Neues ausprobieren möchten, sind online ebenso zu haben wie verschiedenes Zubehör und Bauteile für elektrische Zigaretten, die sich leicht zerlegen und damit gut reinigen lassen.

Der Dampf verändert die Blutwerte nicht messbar

Während das Passivrauchen bei Tabakzigaretten nachweislich zu gesundheitlichen Schäden rühren kann, belegte eine Studie 2012, dass der Dampf einer E-Zigarette keinen Effekt auf die Blutwerte von Personen hat, die sich im gleichen Raum mit einer aktiv genutzten E-Zigarette befinden. Auch bei Tabakrauchern verändert das Fluid einer elektrischen Zigarette die Blutwerte nicht und damit kann die E-Zigarette durchaus als Alternative zur Tabakzigarette gesehen werden. Sogar der Vorsitzende einer unabhängigen Nichtraucherorganisation sieht basierend auf den bisherigen Studienergebnissen keinen Grund, warum die E-Zigarette unter das Rauchverbot fallen sollte.

Oliver Schmid

Oliver Schmid

Redakteur bei digitalinstitut.de
Mein Name ist Oliver Schmid, ich lebe und arbeite in Friedrichshafen (Bodensee). Ich bin Online Marketing Enthusiast und Internet-Unternehmer seit 2009.
Oliver Schmid