Ergonomisches und gesundes sitzen spielt auch zu Hause eine große Rolle

Wer beruflich stark eingespannt ist, viele Stunden außer Haus ist und möglicherweise den ganzen Tag mit Büroarbeiten beschäftigt ist, der kommt abends häufig mit Rückenschmerzen nach Hause. Kein Wunder, sind es doch vor allem die sitzenden Arbeiten, die dem Rücken gar nicht gut bekommen.

Wer beispielsweise tagein und tagaus nur Bildschirmarbeiten verrichten muss, der klagt häufig über Probleme mit der Hals- oder Lendenwirbelsäule. Volkskrankheiten, denen kaum beigekommen werden kann.

Doch es gibt Hilfe! Immer mehr Unternehmen gehen mittlerweile dazu über, ihre Büros mit ergonomisch geformten Stühlen und Relaxsesseln auszustatten, damit die Arbeitnehmer eine Erleichterung erfahren. Allerdings genügt es meist nicht, wenn das Büro einen Relaxsessel hat. Auch zuhause sollten die Möbel so sein, dass sie Rückenbeschwerden vorbeugen bzw. verbessern können.

Entspannen im Relaxsessel

Die meisten Menschen sitzen täglich mindestens vier Stunden auf Polstermöbeln. Der Relaxsessel kommt hierbei allerdings selten zum Einsatz, sodass es nicht verwunderlich ist, dass Rückenschmerzen nicht weniger werden.

In der Regel ist es nicht ausreichend, wenn nur das Büro mit diesen ergonomisch geformten Sitzmöbeln ausgestattet ist, denn wer Rückenleiden verbesser und auch vorbeugen will, der sollte auch über den Kauf eines Relaxsessels für zuhause nachdenken.

Der Arco-Relaxsessel bis 200 kg beispielsweise hat bei vielen Verbrauchern extrem punkten können. Hierin sitzt man bequem und Rücken schonend, denn die Polstermöbel von Arco haben eine korrekte Höhe, verfügen über Arm- und Rückenlehnen, haben die richtige Sitztiefe und Sitzbreite und sind auch noch anpassungsfähig. Darüber hinaus ist ein Relaxsessel von Arco mit einer Lendenunterstützung versehen, sodass hiermit gezielt Bandscheibenvorfällen vorgebeugt werden kann.

Der Relaxsessel – nicht nur für Senioren die erste Wahl

Relaxsessel sind übrigens nicht nur für Senioren die erste Wahl. Zwar haben gerade ältere Menschen mit multiplen Beschwerden, so auch mit Rückenschmerzen, zu kämpfen, doch auch die jüngere Generation kann sich die Vorteile solch eines Polstermöbels zunutze machen. Und dies vor allem dann, wenn die berufliche Tätigkeit ein stundenlanges Sitzen erforderlich macht.

Zahlreiche Ausführungen zu unterschiedlichen Preisen

Wie bei allen anderen Möbelstücken auch, so hat der Verbraucher natürlich auch bei den ergonomisch geformten Sesseln eine große Auswahl. Welcher Sessel der persönlich beste ist, muss individuell entschieden werden. Auch in puncto Optik ist das Sortiment riesig, denn vergangen sind die Zeiten, in denen Relaxsessel nur in Seniorenheimen perfekt integriert werden konnten. Heutzutage hält der Markt stylische Ausführungen für jedes Wohndesign bereit. Darüber hinaus konnten auch die Preise für diese Sitzmöbel gesenkt werden, was nun dazu führt, dass immer mehr Menschen vom Kauf herkömmlicher Couchgarnituren Abstand nehmen, um sich stattdessen mit Relaxsesseln auszustatten.

 

Oliver Schmid

Oliver Schmid

Redakteur bei digitalinstitut.de
Mein Name ist Oliver Schmid, ich lebe und arbeite in Friedrichshafen (Bodensee). Ich bin Online Marketing Enthusiast und Internet-Unternehmer seit 2009.
Oliver Schmid