Mobilität im Alter erhalten

Mobilität im Alter erhaltenFür einen alten Menschen ist es extrem wichtig, möglichst mobil zu sein. Damit ist jedoch nicht die Mobilität in Bezug auf Auto oder Flugzeug gemeint, sondern die Mobilität im Alltag. Man möchte in der eigenen Wohnung umherlaufen können, die Geschäfte in der Nähe besuchen und auch einmal allein und ohne Hilfe in den Keller gehen können. Diese Art Mobilität ist umso wichtiger, je mehr man an Gebrechen leidet. Wer die entsprechenden finanziellen Möglichkeiten hat, der kann sich bereits in jüngeren Jahren Voraussetzungen für die Mobilität im Alter schaffen.

Weiterlesen →

Kinderbetreuung leicht gemacht – 5 Tipps

Kinderbetreuung leicht gemacht - 5 TippsDie Kinderbetreuung ist ein wichtiger Bereich für alle, die ihre eigenen Kinder in die Obhut fremder Menschen geben und natürlich beschäftigen sich auch die Tagesmütter mit der Frage nach der optimalen Betreuung für ihre Schützlinge. Mit ein paar Tipps vergehen die Tage wie im Flug und auch wenn eine ganze Gruppe von Kindern betreut wird, gibt es keinen Streit.

Rituale & Routinen schaffen

Kinder brauchen sich wiederholende Rituale um sich in einer neuen Umgebung schnell eingewöhnen zu können. Daher sollte der Tag in mehrere Blöcke unterteilt werden und beispielsweise die Essenszeiten annähernd bei der gleichen Uhrzeit bleiben. Auch ein morgendliches Begrüßungsritual hilft den Kindern dabei schnell an ihrem Betreuungsort anzukommen und so entwickeln sie ein Gefühl der Sicherheit.

Weiterlesen →

Die Demenzerkrankung – Tipps und Anregungen für Angehörige

Die Demenzerkrankung - Tipps und Anregungen für AngehörigeDie Pflege von Demenz-Patienten ist eine anstrengende und schwierige Aufgabe, die auch professionelle Pfleger schnell an ihre Grenzen bringen kann. Familienangehörige müssen neben der eigentlichen Pflege des Kranken auch ihre eigenen Emotionen verarbeiten und nicht immer gelingt der Spagat zwischen Aufopferung und Egoismus auf Anhieb perfekt. Selbst wenn professionelle Hilfe in Anspruch genommen werden kann, bleiben den Familienmitgliedern noch viele Bereiche, die sie zusammen mit dem Kranken gestalten können und mit ein paar einfachen Grundregeln ist der Alltag mit Demenz-Patienten nicht nur zu meistern, sondern bereitet auch Freude.

Weiterlesen →

Die positive Wirkung von Naturmöbeln für die Gesundheit

Die positive Wirkung von Naturmöbeln für die GesundheitNeue Möbel sehen toll aus. Aber nicht immer sind sie wirklich nur ein Grund zur Freude. Bei so manchem Möbelkauf entstehen im Nachhinein starke Kopfschmerzen. Das liegt nicht unbedingt am Preis für die Möbel, sondern vielmehr an den Giftstoffen, die in den Möbeln verarbeitet worden sind. Im wahrsten Sinne des Wortes stinken Matratzen oder Schränke zum Himmel. Stiftung Warentest warnt in diesem Zusammenhang vor allem vor Billigdiscountern. Die Möbel, die dort angeboten werden, stammen oft aus asiatischen Ländern, in denen auf Gesundheitsschutz oder Umweltschutz überhaupt nicht geachtet wird. Die Folge sind Giftstoffe, die nach und nach an die Umgebung abgegeben werden. Das ist nicht nur lästig, sondern kann auch massive gesundheitliche Probleme nach sich ziehen.

Weiterlesen →

Das muss man bei der Wahl des Fitnessstudios beachten

Das muss man bei der Wahl des Fitnessstudios beachtenWenn es darum geht ein passendes Fitnessstudio auszusuchen sollte man sich als erstes immer fragen, was man erreichen will. Welche Ziele und Erwartungen werden in das Fitnessstudio gestellt? Geht es in erster Linie darum, in netter Gesellschaft ein paar Fitnessübungen zu absolvieren oder soll hart trainiert werden, um den Körper zu formen bzw. die Leistungsfähigkeit zu steigern? Es macht natürlich sehr wenig Sinn, einen All-Inklusive-Vertrag abzuschließen, wenn die meisten Geräte nicht benutzt werden oder man kein Interesse am Besuch der Sauna hat. Was allerdings immer wichtig ist, ist der Trainer. Eine entsprechende Betreuung ist vor allem für Anfänger wichtig, weil bei falscher Benutzung der Geräte Rückenschmerzen und ähnliche Probleme vorprogrammiert sind.

Weiterlesen →

Dank Röntgenpass unnötige Untersuchungen vermeiden

Dank Röntgenpass unnötige Untersuchungen vermeidenIm November 1895 entdeckte Wilhelm Conrad Röntgen ein bildgebendes Verfahren, das die Diagnostik in der Medizin einschneidend verändern sollte. Damals allerdings wusste man nicht, dass die eingesetzten Strahlen gesundheitsschädlich sind und man veranstaltete sogar Röntgenpartys und machte sich einen Spaß aus der Durchleuchtung des menschlichen Körpers. Heute ist das Röntgen noch immer ein wichtiges Instrument zur Diagnose und die Menge der Strahlen wurde merklich reduziert. Trotzdem können die niedrig dosierten, radioaktiven Strahlen bei häufiger Anwendung Krebs auslösen und aus diesem Grund rät das Gesundheitsministerium allen Deutschen zum Röntgenpass.

Weiterlesen →

Software Testing – wie gesund sind sitzende Tätigkeiten?

Software Testing - wie gesund sind sitzende Tätigkeiten?Der ideale Beruf bietet abwechselnd stehende, gehende und sitzende Tätigkeiten, doch nur in ganz wenigen Branchen lässt sich der Alltag so abwechslungsreich organisieren. Vor allem die modernen Arbeiten im Büro am Computer sind meist nur in sitzender Position durchführbar und dann kann eine falsche Körperhaltung Schmerzen und sogar Fehlstellungen zur Folge haben. Wer stundenlang in der gleichen Position verharren muss, strapaziert Augen, Hände und die Rückenmuskulatur aber nur dann über ein ungesundes Maß hinaus, wenn keine Pausen eingeplant werden und eine falsche Sitzposition eingenommen wurde. Mit ein paar Tipps wird auch das Software Testing zu einer Aufgabe, die langfristig übernommen werden kann.

Weiterlesen →

Viele Deutsche haben Bluthochdruck – das kann man dagegen tun

Viele Deutsche haben Bluthochdruck - das kann man dagegen tunDie Hypertonie, also der Bluthochdruck, wird auch als leiser Mörder bezeichnet, denn viele Deutsche leiden unter ihm ohne es zu merken. Unbemerkt wird das Risiko für Herzinfarkte durch Bluthochdruck begünstigt und auch Schlaganfälle oder das Einreißen der Hauptschlagader können die Folge von zu hohem Blutdruck sein. In Deutschland leiden mehr als die Hälfte der Erwachsenen zwischen 35 und 64 Jahren an Hypertonie und damit gibt es in Deutschland anteilsmäßig mehr Betroffene als in den USA. Warum das so ist, können auch Experten nicht genau beantworten, doch auch wenn sie Vererbung als möglichen Grund sehen, gibt es Möglichkeiten gegen den Bluthochdruck vorzugehen.

Weiterlesen →

Die Pflegeleistungen in Deutschland sollen zukünftig noch stärker ausgebaut werden

Die Pflegeleistungen in Deutschland sollen zukünftig noch stärker ausgebaut werdenHeute sind es bereits über zwei Millionen Menschen in Deutschland, die Geld aus der Pflegeversicherung bekommen. Schätzungen zufolge wird die Zahl der Pflegebedürftigen in den nächsten 20 Jahren auf 3,4 Millionen steigen. Wer heute Hilfe braucht, weil er pflegebedürftig ist, muss bei der Pflegekasse zunächst einen Antrag ausfüllen und diesen einreichen. Danach tritt der sozialmedizinische Dienst auf den Plan, der den Zustand des Pflegebedürftigen beurteilt. Nach diesem Bericht wird die Pflegestufe festgelegt. Sie entscheidet letztlich darüber, welche Leistungen bzw. wie viel Geld der Patient bekommt.

Weiterlesen →

Die Inhaltsstoffe und die Wirkung von Kaffee auf den menschlichen Körper

Die Inhaltsstoffe und die Wirkung von Kaffee auf den menschlichen KörperOhne ihn geht gar nichts! Befragungen unter Kaffeetrinkern, ob sie ohne ihren kleinen braunen Muntermacher über den Tag kommen, führen meist zu diesem einstimmigen Ergebnis. Mangelnder Antrieb, mangelnde Konzentration, schlechte Laune und eine träge Verdauung lassen Millionen Menschen weltweit täglich Kaffee konsumieren in mehr oder weniger hoher Dosierung. Während für den Einen ein bis zwei Tassen am Morgen ausreichen, bestreiten Andere ihren täglichen Flüssigkeitsbedarf mit Kaffee und genießen ihn sogar bis spät in die Nacht.

Weiterlesen →

Sicherheit von Spielzeug – Teddybären

Sicherheit von Spielzeug – TeddybärenHaben Sie ihn noch, Ihren Teddybären, der Sie durch die gesamte Kindheit bis heute begleitet hat? Der Teddybär, der sich jeden Kummer angehört hat und vielleicht, je nach Ausstattung, am Ende ein beruhigendes „brrrrummm“ von sich gab? Das Stofftier, das seit Jahrzehnten auf dem Kopfkissen wohnt und auch heute noch im Urlaub mit muss, wie damals zur Klassenfahrt? Der Teddy, der im Krankenhaus immer darauf aufpasste und immer noch aufpasst, dass die Krankenschwestern nicht zu gemein und die Spritzen nicht zu schlimm wurden?

Weiterlesen →

Vorsorge per Pflegevertrag

Vorsorge per PflegevertragNiemand weiß genau, welche Wege das Leben für ihn bereithält. Jeder Mensch kann zu jeder Zeit aufgrund einer Erkrankung oder eines Unfalls zu einem Pflegefall werden. Sollte dieser Fall Realität werden, möchte jeder, dass er adäquat und schnell behandelt wird. Um eine individuelle Behandlung zu gewährleisten, sollte über das Thema Vorsorge nachgedacht werden. Diese Thematik wird nicht erst im Alter wichtig. Bereits in jungen Jahren kann sie von großer Bedeutung sein. Um Vorsorgemaßnahmen in die Wege zu leiten, stehen Personen vielfältige Möglichkeiten zur Verfügung. Im Rahmen eines Versicherungsvertrages kann zum Beispiel eine Lebensversicherung abgeschlossen werden. In diese trägt der Versicherungsnehmer eine Person ein, die im Falle seines Ablebens begünstigt wird.

Weiterlesen →

Vorsorge mit einer Patientenverfügung

Vorsorge mit einer PatientenverfügungPersonen stehen viele verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung für das Alter vorzusorgen. Es ist jedoch zu erwähnen, dass an diese Thematik nicht erst im hohen Alter gedacht werden sollte. Keiner ist davor geschützt durch einen Unfall plötzlich zu einem Pflegefall zu werden. In einem derartigen Fall ist es von Vorteil, wenn entsprechende Maßnahmen zur Vorsorge in die Wege geleitet wurden. Angehörige eines Patienten haben so Kenntnis darüber, was zu tun ist und welches die individuellen Behandlungswünsche der betroffenen Person sind. Im Rahmen einer Patientenverfügung kann jeder individuell festhalten, welche Art der Behandlung er nach einem Unfall wünscht. Das Dokument hilft dem erkrankten Menschen dabei, seine Bedürfnisse auch weiterhin zu äußern, auch wenn er dazu körperlich nicht mehr eigenständig in der Lage ist.

Weiterlesen →

Aktuelle Informationen zur Vorsorge

Aktuelle Informationen zur VorsorgeEs ist zu beobachten, dass viele Menschen dem Irrtum aufgesessen sind, das es erst im hohen Alter von Bedeutung ist entsprechende Vorsorgemaßnahmen zu treffen. Die Vorsorge kann sich dabei vielfältig gestalten. Einerseits sollte dafür Sorge getragen werden, dass eine finanzielle Absicherung vorhanden ist. Des Weiteren muss abgeklärt werden, wie die Angelegenheiten in einem Erbfall zu regeln sind. Auch der gesundheitliche Aspekt sollte beim Thema Vorsorge nicht außer Acht gelassen werden. Niemand kann wissen, ob er aufgrund eines Unfalls einmal zu einem Pflegefall wird. Im Internet haben Personen die Möglichkeit, mehr zur Vorsorge in Erfahrung zu bringen.

Weiterlesen →

Das Pflege-ABC

Das Pflege-ABCPflege ist ein heikles Thema über das nicht so gerne gesprochen wird. Doch wenn der Pflegefall eingetreten ist, sollte sich sowohl der Pflegebedürftige als auch die Person, welche die Betreuung übernehmen wird, sachkundig machen. Das Pflege-ABC beginnt meist mit Informationen in Bezug auf die aktivierende Pflege und endet mit den Zuzahlungen der gesetzlichen Krankenkassen bzw. Pflegeversicherung.

Der Informationsbedarf ist beim Eintritt des Pflegefalles sehr groß. Im Internet sind auf verschiedenen einschlägigen Webseiten die Rechte und Pflichten nach dem ABC aufgelistet. Eines der Hauptthemen ist das, wer einen ambulanten Pflegedienst bezahlt und wie gut diese ambulanten Pflegedienste sind. Die Novellierung des Pflegegesetzes im Jahre 2008 die vom Gesetzgeber festgelegt wurde, besagt, dass sich ambulante Pflegeeinrichtungen einem sogenannten „Pflege-TÜV“ unterziehen müssen. Dabei werden die Einrichtungen unangemeldet begutachtet und nach dem Schulsystem benotet. Da hierbei eine Gesamtnote bzw. ein Notendurchschnitt errechnet wird, sind die einzelnen Kriterien nicht transparent.

Weiterlesen →

Senioreneinrichtungen zur Pflege

Senioreneinrichtungen zur PflegeDie Unterbringung eines Pflegebedürftigen in ein Pflegeheim sollte immer nur der letzte Ausweg sein. Der Bereich Pflege ist ein flexibler Bereich, der Senioren viele Möglichkeiten bietet auch trotz Behinderung in der gewohnten Umgebung zu bleiben. Die Tagespflege ist eine dieser Möglichkeiten. Sie kommt zum Tragen, wenn die Senioren noch rüstig sind und ihren Tagesablauf noch relativ gut im Griff haben. Auch für pflegebedürftige Personen, deren Betreuung sich lediglich tagsüber von Montag bis Freitag beschränkt und die sonst zu Hause betreut werden, ist die Tagespflege interessant. Senioren, die in Altenheimen wohnen oder sich für betreutes Wohnen entschieden haben, können auf die Pflegedienste der Einrichtungen zurückgreifen. Nicht jeder ältere Mensch hat die Möglichkeit bei seinen Kindern zu wohnen, wenn er nicht mehr in der Lage ist seinen Alltag alleine zu bewältigen. Senioreneinrichtungen, die sich auf pflegerische Maßnahmen für ältere Menschen spezialisiert haben, gibt es einige.

Weiterlesen →

Pflege ist anrechenbar auf das Erbrecht

Pflege ist anrechenbar auf das ErbrechtDas deutsche Erbrecht sieht vor, dass Personen, die kranke Familienangehörige pflegen, dafür entsprechend entschädigt werden sollen, entweder während der Pflege oder später bei der Verteilung des Erbes dieses Familienangehörigen. Schon vor 2010 war die Entschädigung von Personen für die Pflege von Angehörigen im Erbrecht festgehalten. Jedoch nur in dem Fall, wenn diese dafür ihren Beruf aufgegeben haben, um sich der Pflege des Verwandten zu widmen. Immer noch gegeben ist der Anspruch der Honorierung der Pflege auf Erbrecht heute sind Informationen diesbezüglich zu finden. Im Jahre 2009 wurde der entsprechende Paragraf 2057 des BGB revidiert. Die Neuerung ist seit dem 1.1.2010 in Kraft.

Weiterlesen →

Die Tagespflege für Senioren

Die Tagespflege für SeniorenDie Tagespflege ist das wichtige Element, um die Betreuung pflegebedürftiger älterer Menschen in ihrer gewohnten Umgebung zu gewährleisten und ihren Kontakt zu anderen Menschen aufrechtzuerhalten, denn viele Senioren wollen selbstständig bleiben, auch wenn die körperlichen Beeinträchtigungen zunehmen. Es muss sichergestellt werden, dass die medizinische Versorgung funktioniert und die eingeschränkte Bewegung nicht zur Vereinsamung führt. Solange der dauerhafte Aufenthalt in einem Pflegeheim noch nicht zwingend notwendig ist, erfüllt die Tagespflege für Senioren sämtliche Anforderungen. Die Pflegeperson bleibt flexibel in der Zeiteinteilung, wird von vielen Arbeiten befreit und kann sich ganz der persönlichen Zuwendung widmen. Das ist besonders hilfreich für pflegende Angehörige, die noch im Berufsleben stehen oder weitere Verpflichtungen haben.

Weiterlesen →

Informationen über die Pflegesituation

Informationen über die PflegesituationIn Deutschland gibt die aktuelle Pflegesituation Anlass zur Sorge. Deshalb hier einige Infos zur Pflege: Zur Zeit sind in Deutschland rund 2,4 Millionen Personen pflegebedürftig, dies ist so viel wie noch nie zuvor. Die Pflege ist nicht nur Gegenwarts-, sondern auch Zukunftsthema. Prognostiziert wird, dass ein stets größer werdender Anteil der Menschen in der Zukunft pflegebedürftig sein wird. Bis zum Jahr 2050 sind bis zu 4,5 Millionen Pflegebedürftige zu erwarten (Angaben Siemens Betriebskrankenkasse 2011). Es wird aber immer weniger jüngere Menschen geben, welche die Pflegekosten finanzieren, sich um diese Menschen kümmern und sie betreuen können. Das heißt, wir müssen uns in unserem Land auf eine gealterte Gesellschaft einstellen; dies ist eine gemeinschaftliche Herausforderung. Wissenschaft und Politik versuchen mit Hochdruck, Auswege zu finden. Nicht ohne Grund wird das Jahr 2011 deshalb auch als „politisches Pflegejahr“ bezeichnet.

Weiterlesen →