Private Krankenversicherung – für wen sich der Wechsel lohnt

Private Krankenversicherung - für wen sich der Wechsel lohntViel mehr Menschen haben durch das Senken der Verdienstgrenze die Chance in eine private Krankenversicherung zu wechseln. Einige Hundert Euro Prämien kann man monatlich sparen, wenn man bestimmt Voraussetzungen erfüllt.

Die Gesetzesänderung im Jahr 2011 ermöglicht mehr Menschen die Möglichkeit zum Privatpatienten zu werden. Bei Einkommen von mehr als 4125 Euro monatlich oder wenigstens 49.500 Euro jährlich, kann eine Privatversicherung wählen. Die Wartezeit beträgt hierbei ein Jahr.

Lohnenswerte Vorteile beim Wechsel in die PKV

Junge und nicht kranke Menschen können bei den monatlichen Prämien viel Geld einsparen. Nicht nur günstigere Beitragszahlungen sondern auch eine medizinische Versorgung auf einem hohen Niveau lockt die junge Klientel an. Zudem ist man als Privatpatient bei den Ärzten gern gesehen und erhält deshalb auch schneller einen Termin. Der Privatpatient genießt viele besondere Privilegien und das wissen diese sehr zu schätzen.

Wer Single bleibt und ein hohes Einkommen hat, für den lohnt sich eine Privatversicherung ganz sicher am meisten.

Was muss man beachten beim Wechsel?

Die Leistungskataloge der PKV richten sich nach einem Baukastenprinzip. Achten sollte man darauf, dass man Arztbehandlungen und Medikamente sowie Hilfsmittel bezahlt bekommt. Zudem kann man auch einen speziellen Zahntarif abschließen und sollte auch hier auf die vereinbarte Erstattungshöhe achten. Die Tarife können auch einzelne Leistungen ausschließen. Wie bei jeder anderen Vertragsgestaltung muss man immer das Kleingedruckte lesen.

Bedenken muss man allerdings dass die Prämien ein Leben lang gezahlt werden müssen, sie senken sich nicht wenn man weniger Einkommen hat. Wer allerdings in eine finanzielle Schieflage gerät kann auch für die Beiträge bei einer Sozialhilfe Unterstützung erhalten. Inwieweit das in Einzelfall zutritt, muss man persönlich erfragen. In früheren Zeiten sind viele Menschen in späteren Jahren wieder zur gesetzlichen Krankenkasse zurückgekehrt. Dies wurde jedoch rigoros geändert und so muss man die Entscheidung klug abwägen.

Oliver Schmid

Oliver Schmid

Redakteur bei digitalinstitut.de
Mein Name ist Oliver Schmid, ich lebe und arbeite in Friedrichshafen (Bodensee). Ich bin Online Marketing Enthusiast und Internet-Unternehmer seit 2009.
Oliver Schmid