Säurehaushalt des Körpers im Gleichgewicht halten

Säurehaushalt des Körpers im Gleichgewicht haltenDie menschlichen Organe und das Knochengerüst brauchen verschiedene Mineralien, Vitamine und Nährstoffe um alle Abläufe im Gleichgewicht zu halten. Wer bei seiner Ernährung zu einseitig denkt und sich vorwiegend von ungesunden Lebensmitteln und Fastfood oder Fertiggerichten ernährt, erhält eines Tages die Quittung dafür, denn der Körper wird dadurch krank. Er versucht einen Mangel auszugleichen und bedient sich an Stellen, die dann unterversorgt sind und bei Zähnen oder Knochen lässt sich das später nur schwer wieder korrigieren.

Der Säurehaushalt regelt viele Funktionen im Körper und wenn zu viel Säure aufgenommen wird dann muss der Körper mit Basen dagegenhalten. Dabei neutralisieren sich Säure- und Basenmolekül und das dabei entstandene Salzmolekül wird ausgeschieden. Sind keine schnell verfügbaren Basenmoleküle mehr im Körper vorhanden, bedient dieser sich der Körper an den eingelagerten Vorräten. Zähne und Knochen können Kalzium verlieren, was Karies und Knochenprobleme fördert und auch Nieren, Lunge und Darm arbeiten mit allen Mitteln um die Säure auszuscheiden. Durchfall und Fieber sind die Folge und der Körper wird müde und schlapp. Daher sollte man den Säurehaushalt des Körpers immer im Gleichgewicht halten und überschüssige Säure mit einer Basenfastenkur abbauen oder gleich bei der Ernährung auf Ausgewogenheit achten. Frisches Obst, Pilze und Gemüse sind die Säulen der gesunden Ernährung und auch Kräuter, Salate und Nüsse enthalten basenbildende Inhaltsstoffe. Fleisch, Nudeln und andere saure Lebensmittel sollten immer mit Basenspendern kombiniert werden, damit der Säure-Basen-Haushalt im Gleichgewicht bleibt und der Körper ausreichend mit beidem versorgt ist.

Wer im stressigen Alltag nicht immer auf eine gesunde Ernährung achten kann, sollte mehrmals im Jahr eine Basenfastenkur machen und dabei für sieben Tage viel Obst essen und stilles Wasser trinken. Das entschlackt den Körper und führt überschüssige Säure ab.

Oliver Schmid

Oliver Schmid

Redakteur bei digitalinstitut.de
Mein Name ist Oliver Schmid, ich lebe und arbeite in Friedrichshafen (Bodensee). Ich bin Online Marketing Enthusiast und Internet-Unternehmer seit 2009.
Oliver Schmid