Verspannungen Schwindel und andere Beeinträchtigungen

Verspannungen SchwindelMuskelverhärtungen und Verspannungen im Bereich von Halswirbelsäule, Schulter und Brustwirbelsäule beeinflussen sich oft gegenseitig. Man ist nicht mehr so frei beweglich, empfindet Schmerzen aber meist erst dann, wenn die verspannten Muskeln angespannt werden oder Druck darauf ausgeübt wird. Die Verspannung der Muskeln kann den Lymphabfluss behindern, was zu Schwellungen in Händen und Fingern führen kann. Je länger die Verspannung besteht, desto mehr lassen oft die Schmerzen nach. Allerdings werden durch die dauerhafte Verspannung die Muskelfasern in der betroffenen Region schlechter durchblutet. Dadurch entsteht schnell ein negativer Kreislauf, der zu weiteren Problemen und Verspannungen auch in anderen Regionen führen kann.

Situationen, die zu Verspannungen führen können, lassen sich aber oft vermeiden. Wer viel sitzt, leidet besonders oft unter Verspannungen der Nackenmuskulatur. Hier kann leichte Bewegung zwischendurch Abhilfe schaffen – mindestens einmal in der Stunde sollte man sich kurz bewegen oder zumindest etwas strecken und dehnen. Wer am Rechner oft zu vertieft ist, um überhaupt die Zeit wahrzunehmen, kann sich von entsprechenden PC-Programmen oder aber einem weiter entfernt stehenden Wecker daran erinnern lassen, eine kurze Pause zu machen. Somit bleibt die Leistungsfähigkeit auch dauerhaft erhalten. Außerdem sollte man nicht in der Zugluft sitzen. Viele reagieren außerdem auf Stress schnell mit Verspannungen, was durch Spaziergänge, Joggen oder Yoga oft effektiv bekämpft werden kann. Beim Krafttraining sind falsche Bewegungsabläufe zu vermeiden, um keine Muskelüberdehnungen zu riskieren – am besten lässt man sich gerade beim Freihanteltraining regelmäßig von einem Trainer kontrollieren.

Wer oft unter Verspannungen leidet, sollte auf jeden Fall dagegen angehen und sich in schlimmeren Fällen von einem Arzt oder auch einem Osteopathen durchchecken und beraten lassen. Unternimmt man nichts dagegen, kommen oft schnell andere Beeinträchtigungen wie Schwindel, Ohrgeräusche, Kopfschmerzen oder Wirbelblockaden hinzu.

Oliver Schmid

Oliver Schmid

Redakteur bei digitalinstitut.de
Mein Name ist Oliver Schmid, ich lebe und arbeite in Friedrichshafen (Bodensee). Ich bin Online Marketing Enthusiast und Internet-Unternehmer seit 2009.
Oliver Schmid