Was hilft bei Arthrose?

Was hilft bei Arthrose?Arthrosis deformans wird umgangssprachlich auch als Gelenkverschleiß bezeichnet, denn hierbei handelt es sich um einen Prozess, bei dem die Gelenke des Menschen schneller degenerieren und die Gelenkflächen schneller beschädigt werden als für das Alter des Patienten üblich wäre.

Was sind die Auslöser von Arthrose?

Der Gelenkverschleiß kann verschiedene Ursachen haben, man unterscheidet grundsätzlich Osteoarthrose und Osteoarthritis. Bei Osteoarthrose werden die Schäden der Gelenke auf eine Überlastung zurückgeführt, die durch mangelnde Bewegung oder Übergewicht verursacht wird, während Osteoarthritis durch eine Entzündung hervorgerufen wird. Die Symptome beinhalten unter anderem Schmerzen bei der Belastung der Gelenke und sowie Gelenkgeräusche, die durch die Unebenheiten im Knorpelgewebe ausgelöst werden. Auch Gelenkerguss und Deformierung des Gelenks werden als typische Symptome der Arthrose betrachtet. Es gibt allerdings auch Patienten, bei denen die Degenerierung symptomlos verläuft, weshalb sie erst spät erkannt wird und kaum noch verhindert werden kann.

Welche Therapiemöglichkeiten gibt es für Arthrose?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie man gegen Arthrosis deformans vorgeht; zum einen geht es den Ärzten darum, die weitere Degenerierung und Verformung der Gelenke zu verhindern und zum anderen muss das beschädigte Knorpelgewebe wiederhergestellt werden. Ziel ist bei der Therapie, die Gelenkschmerzen des Patienten zu verringern und die ursprüngliche Beweglichkeit der Gelenke wieder zu erreichen.

Bei den operativen Verfahren werden die Teile des Knorpels, die nicht mehr funktionstüchtig sind, durch Transplantation ersetzt. Es gibt verschiedene Arten der Operation, es kann Knorpel aus weniger belasteten Teilen des Gelenks verwendet werden oder man entnimmt eine Probe des Knorpels des Patienten und kultiviert diese in einem Labor bis genügend Zellen entstanden sind, die das Gelenk wieder schützen können.

Wer Osteoarthrose oder einen Bandscheibenvorfall verhindern möchte, kann dies durch regelmäßige Bewegung tun. Sport hilft nicht nur dabei, die Muskeln zu stärken, sondern verhindert auch Übergewicht, das zu einer starken Belastung der Gelenke führt. Dabei ist auch darauf zu achten, dass man seinen Rücken oder die Gelenke nicht überlastet, denn das könnte genau den entgegengesetzten Effekt haben und den Gelenkverschleiß noch beschleunigen.

Oliver Schmid

Oliver Schmid

Redakteur bei digitalinstitut.de
Mein Name ist Oliver Schmid, ich lebe und arbeite in Friedrichshafen (Bodensee). Ich bin Online Marketing Enthusiast und Internet-Unternehmer seit 2009.
Oliver Schmid