Was macht eine gesunde Lebensweise aus?

Was macht eine gesunde Lebensweise aus?Der Begriff gesunde Lebensweise ist nicht nur in den Medien häufig zu hören, denn auch Ärzte wollen ihre Patienten dazu anhalten und häufig raten Freunde und Familie ebenfalls zu einer gesünderen Lebensweise. Was genau damit gemeint ist, wollen wir hier näher erläutern.

Alle Lebensbereiche sollen einbezogen werden

Wer bei einer gesunden Lebensweise an eine ausgewogene Ernährung denkt, liegt schon ziemlich richtig, doch auch Bewegung gehört dazu. Die Muskeln des Körpers wollen beansprucht werden und eine fettarme und nährstoffreiche Ernährung allein schafft keine Kondition. Zudem muss bei Genussmitteln ein gesundes Maß eingehalten werden, denn Alkohol und Zigaretten schaden dem Körper und verursachen einen Mangel an  wichtigen Nährstoffen. Der Genuss darf trotz allem nicht zu kurz kommen, denn nur wenn auch die Seele manchmal baumeln darf, bleibt die Lebensfreude erhalten.

Die Freude darf nicht zu kurz kommen

Für manche mag eine gesunde Lebensweise gleichbedeutend mit einer asketischen Lebensart sein, denn Fastfood und das tägliche Bier sind nicht vorgesehen, doch auch der Genuss darf nicht fehlen. Hier gilt allerdings, dass weniger mehr ist und ein Bierchen am Wochenende oder ein Riegel Schokolade sind natürlich erlaubt und vor allem erwünscht, wenn dadurch die Laune steigt. Eine gesunde Lebensweise soll nichts mit einer strengen Diät gemeinsam haben, die nur für einen bestimmten Zeitraum durchgehalten werden muss, sondern sie soll ein Leben lang aufrechterhalten werden. Genuss gehört zum Leben dazu und wer nicht für immer auf ein Gläschen Rotwein verzichten möchte, muss das auch nicht tun. Nur die Mengen sollten reduziert werden, damit keine Mangelerscheinungen auftreten und der Körper nicht zu sehr beeinträchtigt wird.

Stress vermeiden

Wer gesund leben will, sollte Stress vermeiden. Das ist zwar nicht immer möglich, doch wer gut planen und organisieren kann, schafft sich kleine Auszeiten im Alltag, in denen neue Kraft geschöpft werden kann. Die mentale Gesundheit gehört nämlich dazu, wenn von einer gesunden Lebensweise die Rede ist, denn nur wenn die Seele gesund ist, kann auch der Körper aktiv und lebensbejahend agieren. Termine sollten daher nicht zu eng gelegt werden und verschiedene Aufgaben so verteilt werden, dass kein Tag übervoll ist mit kleinen, notwendigen Arbeiten, die viel Zeit kosten. Ein entspannendes Bad am Abend oder ein gemütlicher Spaziergang sollten einen Tag abschließen und auch der Fernsehkrimi darf nicht fehlen, wenn damit der Geist abschalten kann.

Die Leistungsfähigkeit steigern durch eine gesunde Lebensweise

Gesund leben bedeutet auch, dass ein normales Körpergewicht gehalten werden kann und täglich Sport getrieben wird. Dabei muss kein Marathon gelaufen werden, denn schon 20 Minuten Bewegung am Tag reichen aus um die Leistungsfähigkeit zu steigern. Radfahren, Yoga, Schwimmen oder Joggen sind Sportarten, die sich gut in den Alltag integrieren lassen und schon nach wenigen Wochen mit regelmäßigen Trainingseinheiten wird ein Ergebnis spürbar. Der Körper wird leistungsfähiger, man fühlt sich stärker und gesünder. Zusammen mit einer Ernährung, die alle wichtigen Nährstoffe und Vitamine enthält, kann der Körper dann auch ein Glas Wein am Freitagabend verkraften, wenn man sich dabei gut entspannen kann.

Oliver Schmid

Oliver Schmid

Redakteur bei digitalinstitut.de
Mein Name ist Oliver Schmid, ich lebe und arbeite in Friedrichshafen (Bodensee). Ich bin Online Marketing Enthusiast und Internet-Unternehmer seit 2009.
Oliver Schmid