Worauf ist bei der glutenfreien Ernährungsweise zu achten?

Worauf ist bei der glutenfreien Ernährungsweise zu achten?Wer sich glutenfrei ernähren möchte oder muss, verzichtet auf Lebensmittel, die Roggen, Weizen, Gerste oder Dinkel enthalten. Auf den ersten Blick klingt das schwierig, doch es gibt viele Tipps, die eine glutenfreie Ernährungsweise ermöglichen.

Ausgewogen ernähren

Auch wenn einige Lebensmittel nicht mehr auf der Einkaufsliste stehen dürfen, sollte die Ernährung gesund und ausgewogen ausfallen. Viel Flüssigkeit und frisches Obst und Gemüse, das abwechslungsreich zubereitet wird, sorgt für schmackhafte Mahlzeiten.

Zutatenliste auf versteckte Gluten kontrollieren

Viele Produkte enthalten Gluten, obwohl man es auf den ersten Blick nicht vermutet. Daher sollte bei allen Lebensmitteln die Zutatenliste aufmerksam kontrolliert werden. Klebereiweiß ist häufig die Bezeichnung für Weizenanteile und auch diese dürfen bei einer glutenfreien Diät nicht enthalten sein. Malzbier und Bier sind ebenfalls tabu, denn auch sie enthalten Gluten. Glutenfrei einkaufen ist der erste und zugleich wichtigste Schritt auf dem Weg zu dieser neuen Ernährungsweise.

Der Ballaststoffmangel muss ausgeglichen werden

Da Roggen, Weizen und andere Gluten viele Ballaststoffe enthalten wird bei einer glutenfreien Ernährung ein Mangel daran verursacht. Mit frischem Obst und Gemüse lässt sich dieser Mangel aber gut ausgleichen, denn so werden auch Vitamine und das wichtige Kalzium zugeführt.

Sauberkeit in der Küche ist wichtig

Wenn glutenhaltige Lebensmittel neben glutenfreien in der gleichen Küche verarbeitet werden sollen, muss besonders auf Sauberkeit geachtet werden. Öl, in dem bereits glutenhaltige Lebensmittel gebraten wurden, dürfen nicht verwendet werden und auch die Küchengeräte müssen gereinigt werden, wenn sie vorher mit kontaminierten Lebensmitteln in Berührung kamen. Herkömmliches Nudelwasser enthält ebenfalls Gluten und kann nicht mehr zur Zubereitung von glutenfreien Mahlzeiten verwendet werden.

Menüvorschläge suchen

Eine Umstellung auf glutenfreie Mahlzeiten ist nur schwierig wenn Rezeptideen fehlen. Im Internet gibt es aber viele Menüvorschläge, die eine Ernährungsumstellung wesentlich erleichtern. Schon die Begriffe Rezepte und glutenfrei liefern eine Vielzahl an Treffern und so werden die ersten Wochen mit der neuen Ernährungsweise erleichtert. Zusätzlich sind auch etliche Bücher auf dem Markt, die einfache und raffinierte Rezepte enthalten, die natürlich nach Belieben erweitert werden können.

Oliver Schmid

Oliver Schmid

Redakteur bei digitalinstitut.de
Mein Name ist Oliver Schmid, ich lebe und arbeite in Friedrichshafen (Bodensee). Ich bin Online Marketing Enthusiast und Internet-Unternehmer seit 2009.
Oliver Schmid