Tipps bei Knieproblemen

Tipps bei KnieproblemenDas Knie gehört zu den Gelenken im menschlichen Körper, dass mit am häufigsten belastet wird. Egal ob beim Laufen, Sitzen, Stehen oder Springen, das Knie wird hierbei in jedem Falle ebenfalls beansprucht. Dazu kommt aber auch noch, dass die Knorpelschicht, welche die Gelenkknochen im Knie bedeckt, relativ dünn ist und durch die hier einwirkenden Kräfte schnell aufgerieben werden kann. Die Folge davon ist dann, dass der Knorpel mit der Zeit immer dünner und unregelmäßiger wird, wodurch das Gelenk nicht mehr richtig gleiten kann. Die Knochen reiben dann zudem aufeinander, was zu einem ständigen Schmerz führt. Bei diesen Problemen handelt sich dann um eine klassische Kniearthrose, welche oftmals noch von schmerzhaften Entzündungsschüben begleitet wird.

Weiterlesen →

Richtig sitzen: Wie funktioniert ergonomisches Sitzen am Arbeitsplatz?

Richtig sitzen: Wie funktioniert ergonomisches Sitzen am Arbeitsplatz?Studien haben ergeben, dass etwa ein Viertel aller Deutschen täglich mehr als fünf Stunden vor dem Computer sitzen. Dabei kommt es in vielen Fällen aufgrund einer falschen Sitzposition zu Schädigungen an der Gesundheit. Teilweise treten diese aus Unwissenheit über die richtige Sitzhaltung auf, zum großen Teil ist jedoch auch die falsche Ausstattung des Büromaterials schuld an den gesundheitlichen Folgeschäden. Ergonomische Bürostühle und Schreibtische sorgen für eine optimale Sitzhaltung und beugen so gesundheitlichen Beschwerden vor. Ziel einer ergonomischen Sitzhaltung ist es, alle negativen Faktoren, welche die Leistungsfähigkeit des Menschen beeinflussen können, zu minimieren bzw. gänzlich auszuschalten. Aus diesem Grund ist es daher auch wichtig, dass der Bürostuhl nicht nur den gesetzlichen Vorschriften, sondern immer auch den Ansprüchen der Ergonomie entspricht. Hieran sollten vor allem auch die Unternehmen interessiert sein, da Rückenschmerzen mit der häufigste Grund für Krankmeldungen von Arbeitnehmern sind. In den meisten Fällen kommen die Rückenschmerzen von einer Sitzhaltung.

Weiterlesen →

Ratgeber: Auf die Gesundheit im Alter achten

Ratgeber: Auf die Gesundheit im Alter achtenWird ein Mensch älter, dann verliert sein Immunsystem an Stärke. Auch die Knochen weisen oftmals nicht mehr die gleiche Stabilität auf, wie sie es in jungen Jahren getan haben. Daher ist es wichtig, dass ältere Menschen bewusst mit ihrem Körper und ihrer Gesundheit umgehen. Ein gesundes Leben wird von vielen verschiedenen Faktoren bestimmt. So ist es auch in älteren Lebensjahren wichtig, dass sich der Betroffene ausreichend bewegt. Leichte sportliche Betätigungen, die auch ab und zu an der frischen Luft auszuüben sind, werden von den Medizinern empfohlen. Auch die richtige Ernährung spielt eine entscheidende Rolle, möchte sich ein älterer Mensch lange gesund und fit fühlen. So ist die Ernährung abwechslungsreich zu gestalten. Auf die Aufnahme wichtiger Nährstoffe wie Vitamine, Kohlenhydrate, Fette und Eiweiße ist beim Speiseplan zu achten.

Weiterlesen →

Die Auswirkung von Energy Drinks auf die Gesundheit

Die Auswirkung von Energy Drinks auf die GesundheitFreunde der so beliebten Energy Drinks können aufatmen, denn generell sind die Getränke mit den klangvollen Namen nicht gesundheitsschädlich, solange sie in kleinen Mengen genossen werden. Die süßen Drinks wirken anregend und vertreiben die Müdigkeit. Sie sollen auch die Konzentrationsfähigkeit steigern und damit die Leistungsbereitschaft erhöhen. Was drin ist in den Energy Drinks zeigt auch deutlich, wodurch sie wirken, denn sie enthalten Koffein. Die erlaubte Menge ist dabei in Deutschland allerdings begrenzt und pro 100 Milliliter sind hierzulande nicht mehr als 32 Milligramm Koffein erlaubt. Da eine Tasse Kaffee im Schnitt zwischen 80 und 100 Milligramm Koffein enthält und auch ein Glas Cola bereits 60 Milligramm Koffein vorweisen kann, stellt sich die Frage ob das Taurin eine bedeutende Wirkung hat. Allerdings streiten sich die Wissenschaftler bei diesem Thema noch sehr und auch langfristige Auswirkungen sind noch nicht wirklich erforscht.

Weiterlesen →

Wie gesund sind Flip Flops?

Wie gesund sind Flip Flops?Sie liegen schon seit einigen Jahren voll im Trend, sind günstig und überall zu haben – die Flip Flops. Ärzte allerdings sehen den Trend zu den knallbunten Zehensandalen mit großer Skepsis, denn sie verändern den Gang. Damit sind Muskelschmerzen vorprogrammiert und nicht nur deshalb raten sie zu anderem Schuhwerk. Das Material gilt ebenfalls als bedenklich, vor allem wenn die günstigsten Varianten gekauft werden, die im Handel oft nicht mehr als drei oder vier Euro kosten.

Weichmacher im Kunststoff

Durch den Schweiß gelangen die Weichmacher der eigentlichen spröden Kunststoffe über die Haut in den Körper und lagern sich dort in der Leber oder den Nieren ab. Zusätzlich können sie das Immunsystem schädigen oder zu Problemen im Hormonhaushalt führen. Fehlstellungen der Füße wurden vermehrt bei Trägern der Zehensandale festgestellt und so mancher Träger klagt nach der Rückkehr aus den Ferien vermehrt über Rückenschmerzen. Flip Flops sind also alles andere als gesund, aber die Ärzte zeichnen natürlich auch ein Worst Case-Szenario und ein paar Stunden am Wochenende mit den knallbunten Tretern verursachen vermutlich keine größeren Probleme.

Weiterlesen →

Kindererziehung – „Du bist nicht allein auf der Welt“

Kindererziehung - „Du bist nicht allein auf der Welt“Kinder sehen sich gern als Dreh- und Angelpunkt in ihrem Umfeld und die Erkenntnis, dass sie nicht allein auf der Welt sind, ist für sie mehr als schmerzlich. Rücksichtnahme und Respekt sind aber feste Bestandteile im sozialen Leben und nur wenn Kinder das früh verinnerlichen, gibt es später keine Probleme.

Ein-Kind-Familien und mangelnde Konsequenz

Oft entscheiden sich junge Paare für ein einziges Kind, das dann natürlich dementsprechend verwöhnt und gefördert werden kann. Bis zu einem gewissen Grad ist das auch sinnvoll, doch der Nachwuchs muss schon vor dem ersten Tag im Kindergarten lernen, dass nicht alles zu seinen Gunsten geregelt wird und Rücksichtnahme zwingend notwendig ist. Wenn die ersten Kindheitserinnerungen vor allem mit vielen erfüllten Wünschen verbunden sind, kann man später nur schwer akzeptieren, dass es Grenzen gibt.

Weiterlesen →

Die Aufgaben von Gesundheitsämtern

Die Aufgaben von GesundheitsämternDer öffentliche Gesundheitsdienst hat vielfältige Aufgaben, die jeweils von den örtlichen Gesundheitsämtern wahrgenommen werden. Landes- und Bundesgesetze regeln ihre Aufgaben und zum Teil muss auch EU-Recht berücksichtigt werden. Die einzelnen Bundesländer können auch unterschiedliche Schwerpunkte haben und sich vermehrt um bestimmte Themen kümmern. Ein großer Punkt ist jedoch die Überwachung der Hygienevorschriften in allen Arztpraxen, Altenheimen, Jugendheimen, Schulen und auch auf Schiffen und in Flughäfen überwacht das zuständige Gesundheitsamt die Einhaltung geltender Vorschriften.

Weiterlesen →

Sich die Mandeln entfernen lassen – Ratgeber

Sich die Mandeln entfernen lassen - RatgeberNoch vor einigen Jahren wurden die Mandeln relativ schnell entfernt, doch inzwischen setzen die Mediziner wieder vermehrt auf ihren Erhalt. Die Mandeln fungieren als Filter, denn sie enthalten Immunzellen, die sich auf Bakterien und Viren stürzen. Daher sind die Mandeln ein wichtiger Bestandteil des Immunsystems, doch wer regelmäßig mit einer Mandelentzündung zu kämpfen hat, will die die Tonsillen lieber loswerden.

Zerklüftete Mandeln sollten entfernt werden

Wenn die Mandeln ihre Funktion als Filter nicht mehr erfüllen können und zerklüftet sind, sollten sie entfernt werden. Ansonsten drohen Folgeerkrankungen wie Nieren- oder Herzmuskelentzündungen. Wer mehr als dreimal im Jahr entzündete Mandeln hat, sollte zum Arzt gehen und mit ihm besprechen, ob eine Operation sinnvoll ist. Heute wägen die Ärzte wieder sehr sorgfältig ab und raten nur zur einer OP, wenn sie wirklich sinnvoll erscheint. Da das Entfernen der Mandeln eine Operation ist, muss man als Patient natürlich auch mit Risiken rechnen und auch hier kann der Arzt ein umfassendes Aufklärungsgespräch anbieten.

Weiterlesen →

Schützt der Zwiebellook vor Erkältungen?

Schützt der Zwiebellook vor Erkältungen?Gerade in den kalten Jahreszeiten lassen Erkältungen nicht lange auf sich warten. Oft ist die falsche Kleidung ein Indiz dafür, dass Bakterien den Körper heimsuchen. Ebenso kann eine unangemessene Ernährungsweise oder ein durch äußere Einflüsse geschwächtes Immunsystem der Auslöser für eine Erkältung sein. Ein uralter Rat besagt, dass Menschen sich warm anziehen sollen. Bevorzugt wird bei vielen Menschen der Zwiebellook. Die Kleidung wird Schicht für Schicht über den Körper gestreift. Diese Praktik ist wirklich in der Lage vor Erkältungen zu bewahren. Dennoch gilt es, einige Hinweise zu beachten. Wer die Schichten nicht adäquat bei unterschiedlichen Temperaturen wieder abstreift, der ist vielleicht dennoch von einer Erkältung betroffen.

Weiterlesen →

Traditionen bei der deutschen Esskultur

Traditionen bei der deutschen EsskulturBis in die 1950er gab es in Deutschland vor allem Mahlzeiten aus der regionalen Küche. Viel Fleisch und Kartoffeln sorgten in guten Zeiten für ausreichende Kalorien, um die kalten Winter gut zu überstehen und die deftigen Kartoffelgerichte finden sich auch heute noch auf vielen Speisekarten.

Die Tradition bei der deutschen Esskultur

Diese hat aber noch viel mehr zu bieten, denn die regionalen Köstlichkeiten von früher finden vermehrt wieder einen festen Platz in den Genießer-Küchen des Landes. Einfache Rezepte mit gesunden, frischen Zutaten aus der Umgebung sind nicht nur ökologisch wesentlich sinnvoller, sie finden auch bei Feinschmeckern großen Zulauf und so besinnen sich die Deutschen wieder vermehrt auf ihre traditionelle Esskultur. Fremde Einflüsse liefern den letzten Kick und exotische Gewürze gehören inzwischen ebenfalls fest dazu.

Weiterlesen →

Mit diesen Übungen hält man sein Gedächtnis fit

Mit diesen Übungen hält man sein Gedächtnis fitDas Smartphone kennt nicht nur alle wichtigen Telefonnummern, es kann uns auch den Weg beschreiben oder an wichtige Termine erinnern. Unser Gedächtnis wird so entlastet und läuft damit nicht mehr oft auf Hochtouren. Ein gutes Gedächtnis ist aber wichtig, denn damit können wir die richtigen Entscheidungen treffen, fühlen uns selbstbewusster und sind dem Alltag wesentlich besser gewachsen. Mit ein paar kleinen Übungen können wir unser Gehirn wieder zu Höchstleistungen treiben und so lange fit und geistig beweglich bleiben. Das Gedächtnistraining muss dabei nicht zwingend eine trockene Übung sein, die man nur allein machen kann.

Weiterlesen →

Bioprodukte sind nicht immer die gesünderen Lebensmittel

Bioprodukte sind nicht immer die gesünderen LebensmittelWer Biolebensmittel kauft, fördert die ökologische Bewirtschaftung des Bodens und eine artgerechte Haltung der Tiere, er lebt aber nicht gesünder. Das zumindest ergab eine Untersuchung der Stiftung Warentest, für die 85 Studien über Biolebensmittel seit 2002 ausgewertet wurden. Lediglich bei den Rückständen von Pestiziden lagen Biolebensmittel geringfügig vorn. Und: Bio hat seinen Preis. Dieser liegt im Durchschnitt 30 Prozent höher als bei konventionellen Lebensmitteln.

Ernährungsphysiologisch kein Unterschied

Bio ist zumindest im Durchschnitt nicht gesünder oder schmackhafter als Lebensmittel aus konventionellem Anbau. Die Untersuchung ergab keine signifikanten qualitativen Unterschiede. Bei Geschmack und Nährstoffgehalt schnitten einige Bio-Lebensmittel sogar schlechter ab. Bei Babymenüs zum Beispiel schnitten 13 von 15 Produkten aus biologischem Anbau nur mit befriedigend ab, da sie sowohl zu wenig Fett, als auch zu wenig Eisen enthielten. Insgesamt liegen bei den Bewertungen der Ernährungsphysiologie konventionelle Produkte sogar leicht vorne. 45 Prozent der Produkte bekamen bei den normalen Produkten eine gute oder sehr gute Bewertung, bei den Biolebensmitteln nur 41 Prozent. Lediglich bei der Nachhaltigkeit zeigten Bioprodukte einen Vorteil. 75 Prozent der getesteten Produkte waren pestizidfrei, bei den konventionellen Produkten waren es lediglich 16 Prozent. Dabei muss allerdings gesagt werden, dass die Rückstände an Pestiziden geringfügig waren und in keinem Fall erlaubte Grenzwerte überstiegen.

Weiterlesen →

Verspannung im Hals

Verspannung im HalsVerspannungen im Hals, das ist mit eines der Krankheitsbilder, welches die neue Zeit im Büro mit sich bringt. Muskelverspannungen sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen. Durch eine länger dauernde, verkrampfte Sitzhaltung steigt die Wahrscheinlichkeit eines langfristigen Wirbelsäulenschadens erheblich. Diese Art von Krankheiten nehmen in den letzten Jahren überproportional zu, wie mehrere internationale Studien ausführlich darlegen.

Es ist nun nicht so, dass diese Krankheiten unvermeidbar wären, einige einfache Grundregeln sind zur Vorbeugung sehr gut geeignet. So müssen die Voraussetzungen eines ergonomisch eingerichteten Arbeitsplatzes erfüllt sein. Das heißt eine Schreibtisch/Stuhl Zusammensetzung, die den gesetzlich vorgeschriebenen Normen zur Gesunderhaltung der Arbeitnehmer mindestens entspricht. Eine ausreichende Beleuchtung des Arbeitsplatzes mit einem Lichteinfall von mindestens dreihundert Lumen pro Quadratmeter, das ungefähr dem Tageslicht entspricht. Der Monitor muss unbedingt genau vor dem User aufgebaut sein, in etwa siebzig Zentimeter Abstand von der Schreibtischaußenkante, der obere Bildrand in Augenhöhe. Das Keyboard sollte am unteren Ende noch etwa fünf bis zehn Zentimeter Platz haben, um die Handballen zur Entspannung ablegen zu können.

Weiterlesen →

Schmerzen in der Hüfte

Schmerzen in der HüfteHüftschmerzen können sowohl nach stärkeren körperlichen Belastungen als auch völlig unabhängig davon auftreten. Teilweise zeigen sie sich als morgendliche Anlaufschwierigkeiten, in anderen Fällen als dauerhafte Schmerzen. Die Hüftschmerzen bringen oft eine Steifheit, Instabilität und eine Bewegungseinschränkung mit sich. Zu unterscheiden ist zwischen akuten und chronischen Schmerzen. Verschleißerscheinungen an der Hüfte stellen die häufigste Ursache dar. Die sogenannte Coxarthrose betrifft meist ältere Menschen, kann aber auch in jüngeren Jahren auftreten. Zur Hüftgelenksarthrose können nicht nur altersbedingter Verschleiß und Abbauprozesse, sondern auch Unfälle, Verletzungen, Fehlstellungen, Stoffwechselkrankheiten, rheumatische Prozesse oder Arthritis führen.

Weiterlesen →

Verspannungen lockern durch Akkupunktur

Verspannungen lockern durch AkkupunkturEine ausgesprochen hilfreiche Methodik um gegen Verspannungen im Nacken, die aus einer falschen Sitzhaltung resultieren vorzugehen, ist sicher die ganzheitliche Medizin. Hierbei geht es darum, mit dem Verständnis zu arbeiten, dass Körper und Geist eine Einheit sind, sodass der Schaden des einen, auch der Schaden des anderen ist. Das will heißen, wenn wir uns mit unserem Geist im Ungleichgewicht befinden, hat das auch Auswirkungen auf unsere körperliche Verfassung.

Der Methoden in der ganzheitlichen Medizin sind Ungezählte. Zu den Bekanntesten gehören wahrscheinlich Yoga, Pilates, das autogene Training oder die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson. Auch die chinesische Heilmedizin hat viel zu bieten. Angebracht, um den Verspannungen vorzubeugen, sind bestimmt alle diese Methoden. Die Akupunktur jedoch nimmt einen ganz besonderen Platz ein. Wie sich im Lauf der letzten Jahre erwiesen hat, hilft Akupunktur bei über fünfzig Prozent der Schmerzsymptomatik, die durch verkrampfte Muskeln und sogar Wirbelsäulenschädigungen oder nach und bei Bandscheibenvorfällen auftreten. Die Wissenschaft ist sich immer noch nicht ganz einig, wie die Akupunkturnadeln eigentlich Einfluss auf den Körper nehmen. Es wurde jedoch nachgewiesen, dass körpereigene, schmerzhemmende Substanzen ausgeschüttet werden, also eine hormonelle Wirkung auftritt. Die Muskulatur wird wesentlich heftiger durchblutet, sie wird entkrampft. Außerdem weiß man heute, dass die Akupunktur auf die Nervenlaufbahnen Einfluss nimmt, das Nervensystem, je nachdem blockieren oder sozusagen neu programmieren kann. Auch hat die Wissenschaft herausgefunden, dass die Akupunktur unmittelbar das Gehirn beeinflusst und die Schmerzwahrnehmung verändert.

Weiterlesen →

Verspannung Nacken – Abhilfe durch die Physiotherapeutin

Verspannung Nacken – Abhilfe durch die PhysiotherapeutinSo weit darf man es erst gar nicht kommen lassen. Die Zahl der Krankheiten im Wirbelsäulen- und Gelenkbereich nimmt zwar stetig zu – eine Folge des angebrochenen Computerzeitalters – doch vorbeugende Maßnahmen gerade im Bereich der Bildschirmarbeit sind möglich.

Zuallererst sollte darauf geachtet, die Arbeitsumgebung zu optimieren. Eine normgerechte Verbindung von Schreibtisch und Sitzgelegenheit, ausreichende Lichtverhältnisse. In Büros sollte der Lichteinfall dem Tageslicht gleichen, also drei- bis vierhundert Lumen pro Quadratmeter. Die Einstellungen des Bildschirms sollten optimiert sein, das heißt die Auflösung und die Schriftgröße so eingestellt, dass es ohne Anstrengung möglich ist, Text zu lesen und Abbildungen zu erkennen. Der Monitor sollte etwa sechzig bis siebzig Zentimeter von der Tischkante entfernt stehen. Ganz wichtig ist, dass der Bildschirm, der vor dem User steht, nicht seitlich positioniert ist. Das lässt die Muskeln im Nackenbereich verkrampfen und führt langfristig über die Verspannung und die daraus resultierende Schonhaltung zu Schäden an der Wirbelsäule und den mit ihr verbundenen Bandscheiben. Unterhalb des Keyboards sollte genug Platz sein, die Handballen zur kurzzeitigen Erholung abzulegen.

Weiterlesen →

Beratungsleistungen deutscher Unternehmen im Web

Beratungsleistungen deutscher Unternehmen im WebDas Internet dient vielen als ständiger Begleiter, den man bei offenen Fragen in der Regel konsultiert. Auch beim Thema Vermögensberatung suchen die Deutschen häufig nach allgemeinen Informationen im Netz oder lassen sich Kontaktadressen von Beratern in der näheren Umgebung anzeigen. Selbstständig tätige Vermögensberater versuchen auf eigenen Webpräsenzen das Thema Finanzen möglichst gut aufzubereiten und auch größere Unternehmen bauen ihr Angebot im World Wide Web immer weiter aus.

Weiterlesen →

So findet jeder die perfekte Pflegekraft

So findet jeder die perfekte PflegekraftDas Thema Pflege ist in den letzten Jahren immer mehr in den Mittelpunkt gerückt. Dies liegt vor allem daran, dass die meisten Menschen viel älter werden, als das noch vor wenigen Jahrzehnten der Fall war. Ein anderer Grund ist, dass das Modell der Großfamilie, in der mehrere Generationen zusammenleben, nur noch selten anzutreffen ist. So kommen immer mehr Menschen in die Verlegenheit, auf sich allein gestellt zu sein und dabei schnell an die Grenzen des Machbaren zu stoßen. Wer im Prinzip noch fit ist und daher den Weg ins Heim scheut, muss jedoch nicht zwangsläufig alles allein schaffen können, was im Alltag anfällt. Es gibt eine ganze Zeit dazwischen, in der mit der einen oder anderen Hilfe schon viel erreicht werden kann.

Weiterlesen →

Gesundheit und Erholung im Urlaub

Gesundheit und Erholung im UrlaubZuhause gibt es oft einen Plan, was Ernährung und Gesundheit anbelangt, doch im Urlaub gibt es andere Möglichkeiten und Zeitpläne, die vieles durcheinanderbringen können. Wer das ganze Jahr über auf eine gesunde Ernährung achtet, sollte im Sommerurlaub nicht gänzlich auf Genüsse verzichten, doch ein paar Grenzen sind sinnvoll. Auch die Erholung kann in den freien Tagen schnell zu kurz kommen, wenn man von Museum zu Museum hetzt oder eine anstrengende Wandertour nach der anderen absolviert. Gut erholt und ohne einige zusätzliche Kilos kommt man aus dem Urlaub, wenn ein paar Punkte berücksichtigt:

Weiterlesen →